Vermächtnis

Häufig ist es so, dass ein Erblasser eine bestimmte Person im Rahmen seines Erbes bedenken möchte, ohne diese Person aber gleich als Erbe einzusetzen. Dann kann er zugunsten dieser Person ein Vermächtnis aufsetzen, entweder durch Testament oder Erbvertrag. Mündliche Zusagen Weiterlesen

Enterbung

Die Enterbung ist in § 1938 BGB geregelt. Danach wird ein nach der gesetzlichen Erbfolge vorgesehener Erbe ausgeschlossen. Bestimmten nahen Angehörigen, nämlich den Abkömmlingen, dem Ehepartner und den Eltern des Erblassers verbleibt in diesem Fall der Pflichtteilsanspruch, der nicht ausgeschlossen Weiterlesen