Fachartikel

Ehegattenunterhalt

Seit der Gesetzesreform zum Unterhaltsrecht häufen sich die Fragen und Gerüchte zum Unterhalt. Immer wieder werden Anwälte gefragt, ob es denn nun zutreffend sei, dass ab dem 3. Lebensjahr des Kindes der Mutter kein Unterhalt mehr geschuldet werde oder auch dann kein Unterhalt geschuldet werde, [ … ]

Scheidung einer Binationalen Ehe

Von einer binationalen Ehe spricht man, wenn einer der Ehepartner Ausländer ist. In diesen Fällen besteht die Möglichkeit, dass die Ehescheidung, bzw. die mit einer Scheidung und der Trennung zusammenhängenden Folgesachen sich aus ausländischen Recht ergeben. Dies ist unter andern davon abhängig, wo die Eheleute [ … ]

Vorsorgevollmacht

Grundsätzlich sollte altersunabhängig Vorsorge für den Fall getroffen werden, dass die eigenen Belange aufgrund Krankheit oder Gebrechen nicht mehr geregelt werden können. Für diesen Fall ist eine Person des Vertrauens als Betreuer auszuwählen. Sein Aufgabenkreis ist klar zu bestimmen. Liegt keine Vorsorgevollmacht oder auch Betreuungsvollmacht [ … ]

Familienrecht Mannheim

Rechtsanwältin Cudina ist Fachanwältin für Familienrecht in Mannheim-Sandhofen. Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei in Mannheim sind: alle Bereiche des Familienrechts, dh., Vertretung im Scheidungsverfahren Gestaltung von Eheverträgen Unterhaltsberechnungen Vermögensauseinandersetzung und Sorgerecht. Darüber hinaus bietet Rechtsanwältin Cudina Hilfestellung in allen erbrechtlichen Fragen von der Gestaltung von Testamenten und [ … ]

Scheidung einreichen

Der Scheidungsantrag kann nach einem Trennungsjahr eingereicht werden. Die Einreichung erfolgt über einen Rechtsanwalt/eine Rechtsanwältin. Sofern keine Streitpunkte zwischen den Eheleuten bestehen, ist es ausreichend, wenn nur der Antragsteller anwaltlich vertreten ist.

Die Kosten einer einvernehmliche Scheidung

Bei einer einvernehmlichen Scheidung werden die Parteien lediglich geschieden,  d. h. der Gegenstandswert errechnet nur aus dem dreifachen Nettoeinkommen der  Parteien. Kostenbeispiel: Einkommen Ehemann: € 2.000,00 Einkommen Ehefrau: € 1.000,00 Ergibt einen Gesamtgegenstandswert in Höhe von € 9.000,00 Die dann entstehenden Rechtsanwaltskosten werden sich auf [ … ]

Online Scheidung

Im Internet befindet sich immer wieder der Begriff „Online-Scheidung“ oder auch „Internet-Scheidung“ Mit diesen Begriffen werben zahlreiche Rechtsanwälte, die potenzielle Mandanten suggerieren, man könne „Online“ geschieden werden. Dies ist nicht  zutreffend. Eine „Online-Scheidung“ oder „Internet-Scheidung“ gibt  es nicht! Es ist lediglich möglich, einen Rechtsanwalt online [ … ]

Scheidung einer Ehe

Eine Ehe wird geschieden, wenn sie gescheitert ist. Ein Scheitern der Ehe ist dann gegeben, wenn die eheliche Lebensgemeinschaft nicht mehr besteht und auch nicht zu erwarten ist, dass diese Lebensgemeinschaft jemals wieder hergestellt werden kann. Von einer Zerrüttung der Ehe ist auszugehen, wenn die [ … ]

Unterhaltsverzicht

Unterhaltsverzicht bei Belastung des Sozialhilfeträgers ( BGH XII ZR 144/04 Urteil v. 25.10.2006) Vorliegend musste der BGH die Wirksamkeit eines Ehevertrages prüfen, der einen Verzicht auf nachehelichen Unterhalt zum Gegenstand hat. Bei Abschluss des Ehevertrages bezogen beide Ehegatten Sozialhilfe. Die Ehe blieb kinderlos. Die Ehefrau [ … ]

Umgangskosten beim Bezug von Leistungen zur Grundsicherung

Jeder Elternteil hat einen vom Gesetz anerkannten und durch Art. 6 GG geschützten Anspruch auf Umgang mit seinem Kind. Auf diese Weise soll es ermöglicht werden, verwandtschaftliche Bindungen aufrecht zu erhalten und zu intensivieren. Die Ausübung des Umgangsrechtes ist häufig mit Kosten verbunden, die aber [ … ]

1 2